Unsere Sole-Kammer / Sole-Box ist fertig¬†¬† ūüėä

 

f√ľr Pferde mit Atemwegsproblemen aber auch mit Hautprobleme wie Ekzeme

 

Sprechen Sie uns an.

 

Das Therapieangebot gilt nat√ľrlich auch f√ľr Ihren Hund¬† ūüėČ

 

Aktuelles


Gesundheits-Check f√ľr Hunde / Pferde / Katzen

 

F√ľr einen gesunden Start in den Fr√ľhling / Sommer

 

 

Was enthält so ein Check?

 

Beratung zur Prävention

 

Wir beurteilen:

 

·        die Gliedmaße und die Pfoten / Hufe Ihres Tieres

 

·        die Körperhaltung und die Aufmerksamkeit

 

·        die Vitalwerte PAT (Atmung, Puls, Herzfrequenz, Temperatur)

 

·        das Gewicht des Tieres

 

·        Kotuntersuchung  und evtl. Probeentnahme zur Analyse (Laboruntersuchung)

 

·        Zähne und Zahnfleisch

 

·        Augen  und Ohren

 

·        Haut und Fell / Fellmineralien-Analyse (Labor)

 

 

 

 

Zur Terminvereinbarung können Sie gerne mein Kontaktformular (unter Kontakt) nutzen oder Sie rufen an:

0175 ‚Äď 4 085 534¬†

 

 

 
   

 



Wof√ľr ist die Tier-Naturheilkunde geeignet?

zum Beispiel f√ľr:

  • Erkrankungen der Atemwege
  • Erkrankungen des Skelettsystems
  • Magen-Darm-Erkrankungen
  • Erkrankungen der Haut
  • Hormonelle Erkrankungen
  • Erkrankungen des Urogenitaltraktes
  • Geriatische Patienten
  • Bei Stre√ü und Verhaltensproblemen
  • Gesundheitsvorsorge und Beratung

.... und mehr ...



und wieder - ZECKEN

 

 

Sch√ľtzen Sie Ihr Tier!

Oft wird der Hund von dem heimisch ‚ÄěGemeinen Holzbock‚Äú (Ixodes ricinus) befallen.

Suchen Sie deshalb Ihren Hund nach jedem Spaziergang nach Zecken ab und entfernen Sie diese. Saugende Zecken √ľbertragen Krankheitserreger¬† auf Ihr Tier wie z.B. auch die Lyme-Borreliose.

 

Symptome im Anfangsstadium könnten unter anderem sein:

Appetitlosigkeit, Bewegungsunlust und Mattigkeit, erh√∂hte K√∂rpertemperatur, Schwellung der Lymphdr√ľsen.

 

Beachten Sie bitte: Die Symptome können jedoch auch erst einige Wochen nach dem Zeckenbiss auftreten und sehr, sehr vielfältig sein.

 

Lassen Sie es erst gar nicht dazu kommen, beugen Sie bitte vor:

Es gibt sehr viele Mittel - wir verwenden jedoch nur Zeckenschutz auf nat√ľrlicher Basis - die beispielsweise ¬†√§u√üerlich aufgetragen den Hund gegen Zecken sch√ľtzen k√∂nnen.

Bitte: Hund regelmäßig auf Zecken absuchen und diese direkt und komplett entfernen.

 

wenn Sie sich mit dem Entfernen von Zecken unsicher sind, helfen wir Ihnen gerne weiter.

Wir entfernen Zecken und reinigen / desinfizieren die Biss Stelle.

Wir beraten Sie auch √ľber Symptome und eventuelle Folgen und gesundheitliche Sch√§den.

 

Selbstverst√§ndlich gilt das nicht nur f√ľr den Hund ‚Äď sondern ebenso auch f√ľr Katze, Pferd und andere Tiere

 


Junge talentierte K√ľnstler malen Ihr Tier - direkt bei Ihnen oder nach Vorlage eines Bildes

- verschiedene Formate sind  machbar -

Zögern Sie nicht - es ist eine wunderbare Geschenkidee !

Bei Interesse oder Fragen dazu kontaktieren Sie mich.



.

Buchsbaum, immergr√ľn (Buxus sempervirens) ¬†

Er ist bekannt, lässt sich gut in Form schneiden und in fast jedem Garten zu finden:

 

alle Pflanzenteile sind f√ľr Tiere sehr giftig

 

Der Buchsbaum w√§chst als Strauch oder auch als Baum und wird bis zu vier Meter hoch. Die kleinen gelben Bl√ľten ‚Äď die von M√§rz bis Mai¬† bl√ľhen - sitzen zu mehreren in den Blattachseln.

 

Wild ist der Buchsbaum sehr selten zu finden. Viel häufiger trifft man ihn als Zierstrauch z.B. in unseren heimischen Gärten und Parkanlagen an.

 

Sollte Ihr Tier an einem Buchsbaum geknabbert haben, können Symptome einer Vergiftung auftreten wie unter anderem Reizungen des Magen-/Darmtraktes, Erbrechen, Durchfälle und Krämpfe.

 

 In so einem Fall ist es ratsam, Ihr Tier gleich bei einem Tierarzt vorzustellen.

 

Giftnotrufnummern:

Rheinland-Pfalz: : 06131 - 1 92 40 oder 06131 - 23 24 66

Baden-W√ľrttemberg: 0761 - 1 92 40

                                                                                                                                                                   Besuchen Sie thp-lachner auf Facebook